6WER WIR SInDWEr WIr SInd, WOfÜr WIr STEhEn und WAS WIr Tun Die AWM ist eine bildungSein-richtung mit dem Schwerpunkt theologischer und interkultureller bildung – aus der Praxis für die Praxis. Sie wurde als „Seminar für missio-narische Fortbildung“ in den späten 1960er Jahren von der Arbeitsgemein-schaft Evangelikaler Missionen e.V. in Deutschland (AEM-D) gegründet. Ziel war neben der Vermittlung von Fachkompetenzen für klassische Auf-gabenfelder im Missionsdienst auch die Entwicklung von fachübergrei-fenden Sozial-, Selbst- und Metho-denkompetenzen für das leben im interkulturellen Kontext.heute stehen die Initialen AWM für aKademie . Welt . miSSion.Mit unserem Bildungsangebot vertre-ten wir ein umfassendes Verständnis von Bildung auf der Basis eines christ-lichen Menschenbildes. Wir befähigen menschen, anderen sensibel und wert-schätzend zu begegnen, sich selbst und den Kontext kritisch zu reflektieren, theologisch fundiert und fachlich kompetent zu arbeiten, die eigene christliche Spiritualität aktiv zu vertiefen.Durch unsere Bildungsangebote befähigen wir die teilnehmenden zur Begleitung und Beratung von Menschen Selbstführung Führung von Menschen und OrganisationenZunächst war die AWM eine Abteilung innerhalb der AEM-D. Im Jahr 2002 wurde sie als gemeinnützige gmbh gegründet und damit ausgegliedert. anteilseigner der aWm sind heute: Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen e. V., Deutschland (AEM-D) Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Missionen, Schweiz (AEM-Ch) Evangelische Brüdergemeinde, Korntalunter dem dach der aWm befinden sich verschiedene bereiche: european School of culture and theology (eSct) In Zusammenarbeit mit der Columbia International University (CIU) bieten wir ein Zertifikat auf Bachelor ebene, vier Masterstudiengänge sowie verschiedene Promotionsstudiengänge an. Die akade-mischen Grade werden von CIU vergeben (s. ab S. 40).Seminare und Weiterbildungen Diese Angebote wenden sich vorwiegend an Menschen, die im christlich motivierten Umfeld beruflich oder ehrenamtlich enga giert sind (s. ab S. 9). hier werden fachliche, spirituelle und lebenspraktische Entwicklungschancen angeboten. europäisches institut für migration, integration und islamthemen (eimi) Das EIMI-team engagiert sich für die Vernetzung von Menschen und Organi-sationen, es steht für Vorträge zur Ver-fügung und organisiert Fachtagungen. Die Weiterbildung zum Integrationsbe-gleiter in Korntal und an verschiedenen Regionalstandorten wird inhaltlich von EIMI verantwortet (s. ab S. 32).der thematiSche „rote faden“ in unseren Angeboten liegt in der konse-quenten Ausrichtung auf den interkul-turellen Schwerpunkt: Die Wissensaneignung über kulturelle Unterschiede, die Förderung der Wertschätzung kultureller Vielfalt und die Befähigung zum sensiblen Umgang mit kulturellen Spannungsfeldern.daten und faKten Durchschnittsalter der teilneh-merInnen: ca. 40 Jahre teilnehmerInnnen pro Jahr: ca. 500 Im Studienjahr 2018-19 bieten wir an: 5 Weiterbildungen 5 Certificates of Advanced Studies 4 Studiengänge auf Masterebene 2 Promotionsstudiengänge Mehrere Einzelseminare Das Mitarbeiterteam besteht aus 35 Personen, die 10 nationalitäten vertreten. Das kürzeste Seminar beinhaltet 6 Stunden Unterricht – der längste Stu-diengang 3.900 Stunden Studienzeit.
< Page 5 | Page 7 >